nach oben
Beitragsfinder


Produktionsprozess


Mit welchen Verfahren werden Werkzeuge und Formen gefertigt: Fräsen, Erodieren, additive Verfahren – oder gar hybrid? Wie funktioniert die Werkzeugkonstruktion? Alle Themen, die für den Produktionsprozess wichtig sind – einschließlich der internen Abläufe, finden Sie hier…


Additive Fertigung
Erodieren
Fräsen
Industrie 4.0

Additive Fertigung (5)

  • Produktionsprozess - Additive Fertigung

    Additive Fertigung: Hybridwerkzeug

    Das Hybridwerkzeug besteht aus einem klassischen Wechselwerkzeug und wird ergänzt um einen 3D-gedruckten Formeinsatz.   mehr

  • Produktionsprozess - Additive Fertigung

    Grundbegriffe Additive Fertigung

    Auch: Additive Manufacturing (AM) / Generative Fertigung

    Zusammen mit den „Subtraktiven Fertigungsverfahren“, wie Fräsen oder Drehen und den „Formativen Fertigungsverfahren“, wie Gießen oder...   mehr

  • Produktionsprozess - Additive Fertigung

    Rapid Manufacturing

    Rapid Manufacturing ist die schnelle Fertigung von Endprodukten (Unikate oder Serien) mittels werkzeugloser Fertigung direkt aus den...   mehr

  • Produktionsprozess - Additive Fertigung

    Rapid Prototyping

    Rapid Prototyping ist ein Überbegriff verschiedener Fertigungsverfahren für die schnelle Produktion von Prototypen (Musterbauteilen). In...   mehr

  • Produktionsprozess - Additive Fertigung

    Rapid Tooling

    Direct Tooling (Direkte Werkzeugherstellung) / Prototype Tooling (Herstellung von Werkzeug-Prototypen)

    Werden mit der Technologie der Additiven Fertigung Kerne, Kavitäten oder Werkzeugeinsätze gefertigt, oder Matrizen und Formen produziert,...   mehr

Erodieren (1)

Fräsen (4)

  • Produktionsprozess - Fräsen

    Fräsverfahren

    Das Fräsen ist Spanen mit kreisförmiger Schnittbewegung…. und immer noch die Königsdisziplin in den meisten Werkzeug- und...   mehr

  • Produktionsprozess - Fräsen

    Trochoidal fräsen

    Der Clou am Trochoidalfräsen: Die Werkzeuge arbeiten mit zirkulierender Vorschubbewegung. Dabei nutzt ein trochoidales Fräswerkzeug die gesamte Werkzeuglänge zur Bearbeitung des Werkstücks.   mehr

  • Produktionsprozess - Fräsen

    HSC-Fräsen (High Speed Cutting)

    Beim HSC-Fräsen (High Speed Cutting) oder auf deutsch der Hochgeschwindigkeitszerspanung (HGZ) ist die Schnittgeschwindigkeit durch extrem hohe Werkzeugdrehzahlen sowie die Vorschubgeschwindigkeit um ein vielfaches höher als bei normalen Zerspanungen. Im Werkzeug- und Formenbau wird es vorrangig zum Vorschlichten und Schlichten eingesetzt.   mehr

  • Produktionsprozess - Fräsen

    HPC-Fräsen (High Performance Cutting)

    'In wenig Zeit viele Späne machen‘ – darum geht es beim HPC-Fräsen (High Performance Cutting) oder auf deutsch der Hochleistungszerspanung. Es zeichnet sich durch hohes Zeitspanvolumen und hohe Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeiten aus. Im Werkzeug- und Formenbau wird es vorrangig zum Schruppen eingesetzt.   mehr

Industrie 4.0 (1)

Präzisionswerkzeugbau

Zum Special

Spritzgießformenbau

Zum Special