nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt

Werkzeugbau des Jahres

Werkzeugbau des Jahres 2018: Phoenix Contact © Hanser/Schröder

Werkzeugbau des Jahres 2018: Phoenix Contact © Hanser/Schröder

'Excellence in Production' ist ein jährlich vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT veranstalteter Wettbewerb, um den besten Werkzeugbau im deutschsprachigen Raum zu ermitteln. Jeweils am Jahresende versammeln sich die Finalisten im Aachener Krönungssaal des Rathauses, wenn der Oscar der Werkzeugbaubranche vergeben wird. Zeitgleich findet ein internationales Kolloquium 'Werkzeugbau mit Zukunft' statt.

ADDITIONAL.TITLE.NEWSNews (46)
  • 17.12.2018

    EiP 2018: Der Finalist Hilti im Interview

    „In der Additiven Fertigung sehen wir für den Werkzeugbau noch viel Potenzial.“

    Der interne Werkzeugbau von Hilti in Lichtenstein beliefert Standorte in Europa, Asien und Nordamerika. Für Werkzeugbauleiter Hans-Henning Weisbrich ist diese Internationalität ein Gewinn, denn sein Team profitiert von der globalen Expertise, den Ideen und Erfahrungen weltweit.   mehr

  • 13.12.2018

    EiP 2018: Ein Interview mit dem Finalisten TE Connectivity

    „Der Wettbewerb gibt Anregungen zur kontinuierlichen Verbesserung, die zum Kern unserer Firmenkultur gehört.“

    Rainer Lang, Manager Tool Shop bei TE Connectivity, baut mit seinem Team Spritzgusswerkzeuge für elektronische Steckverbinder, Netzwerktechnik und Wireless-Systeme. Auch die Instandhaltung der Werkzeuge spielt eine wichtige Rolle.   mehr

  • 13.12.2018

    EiP 2018: Interview mit dem Finalisten Welser Profile GmbH

    „Ein integriertes ERP-System sichert einen lückenlosen Werkzeuglebenslauf.“

    Beim internen Werkzeugbau der Welser Profile GmbH aus Österreich gefiel der Jury besonders der hohe Grad an Automation sowie der konsequente Einsatz von Software-Systemen wie ERP, MES und Simulation.   mehr

Weitere Beiträge anzeigen
ADDITIONAL.TITLE.QZARCHIVFORM + Werkzeug-Archiv (1)
  • Werkzeugbau des Jahres
    FORM + Werkzeug 01/2018, SEITE 10 - 11

    Werkzeugbau des Jahres

    Branchenwettbewerb Excellence in Production

    Von 292 teilnehmenden Werkzeug- und Formenbaubetrieben schafften es 14 ins Finale des Wettbewerbs 2017. Den Gesamtsieg sicherte sich die...   mehr

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten