nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


F+W Wiki (4)
  • Werkzeuge und Formen - Spritzgießwerkzeuge

    Mehrkomponentenwerkzeuge

    Verschiedene Materialien (z.B. hart/weich oder verschiedenfarbig) in einem Arbeitsgang verarbeiten

    Mit Mehrkomponentenwerkzeugen wird die Verarbeitung von mehreren Kunststoffen in einem Spritzzyklus realisiert. Zum einen kann eine designorientierte Gestaltung der Produkte durch eine zusätzliche Farbe umgesetzt werden. Zudem lassen sich funktionale Produkte spritzen, indem z.B. eine Hart- und Weichkomponente kombiniert werden, um Dichtfunktionen zu realisieren.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Werkzeuge und Formen - Spritzgießwerkzeuge

    Mehrkomponentenfertigung mit Indexplatte und Drehkreuz

    Indexplattentechnik und Drehkreuzsystem gehören zur Mehrkomponententechnik bei Spritzgießwerkzeugen. Der zu fertigende Spritzling wird dabei auf unterschiedliche Arten in den Kavitäten bewegt, um die einzelnen Komponenten zu spritzen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Werkzeuge und Formen - Spritzgießwerkzeuge

    Sonderbauarten der MK-Technik: Drehteller und Paternoster

    Drehtellertechnik erlaubt das Fertigen filigraner MK-Produkte

    Der Bedarf für das MK-Bauteil bestimmt auch bei der Drehtellertechnik sowie der Paternoster-Technik den Einsatz der richtigen Sonderbauart eines Mehrkomponentenwerkzeuges. Während mit dem Drehteller vor allem filigraner produziert werden kann, liegen die Vorteile beim Paternoster bei der wirtschaftlichen Produktion auf einer Standard-Einkomponenten-Spritzgießmaschine.   mehr

    Merken Gemerkt
Fachbeiträge (3)
  • Entwicklungs-Partnerschaft
    FORM + Werkzeug 05/2018, SEITE 16 - 19

    Entwicklungs-Partnerschaft

    Automatisierte Spritzgießwerkzeuge

    144 Nester und drei Komponenten in einer Form. Dazu kombiniert mit einer Montage- und Prüfstation. Ein typischer Auftrag für die Firma...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Große Leuchte
    FORM + Werkzeug 05/2014, SEITE 24 - 25

    Große Leuchte

    Hightech-Spritzgießwerkzeuge in 2K-Technik

    Das LED-Lichtsystem des Porsche Macan leuchtet “um die Ecke”. Werkzeug- und Modellbauer Hofmann ist Teil des Entwicklungsteams des...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Design trifft auf Funktion
    FORM + Werkzeug 05/2013, SEITE 22 - 25

    Design trifft auf Funktion

    3K-Werkzeuge mit Konturnaher Kühlung

    Für Bügeleisen-Bauteile werden auf Wendeplatten oder Drehtellern bis zu drei unterschiedliche Materialien übereinandergespritzt. Die...   mehr

    Merken Gemerkt
Mediathek (1)
  • K 2013 - Rückblick

    Kunststoffe.TV zeigt einige interessante Messestände, Neuheiten und Gespräche von und über die Weltleitmesse der Kunststoffbranche.   zum Video

    Merken Gemerkt
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


Jetzt anmelden