nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.01.2014

XD-Technologie der Walter AG

Standard-Bohrer für Extremtiefen

Die Tübinger Walter AG hat ihr Standardprogramm der Highspeed-Tieflochbohrer erweitert. Nun sind die XD-Bohrer standardmäßig für Bohrtiefen von bis zu 40 x D erhältlich. Die XD-Technologie (XD steht für ›extremely deep‹) ermöglicht Bohrungen bis 70 x D in einem Zug, ohne zu lüften, in Stahl, Guss oder NE-Metallen.

XD-Standardbohrer-Programm der Walter AG, Tübingen

Ergänztes Standardprogramm: Für das Tieflochbohren mit den XD-Bohrern von Walter genügt eine Standardanlage mit 40 bar Kühlmitteldruck, wie sie in jedem Bearbeitungszentrum integriert ist.

Das Werkzeug ›Xtreme D40‹ basiert auf der jüngsten Fertigungstechnologie und verfügt über eine weiterentwickelte TiALN-Kopfbeschichtung für hohe Standmengen. Weitere Besonderheiten sind interne Kühlkanäle für optimale Wärmeabfuhr und sicheren Spantransport; Letzterer wird durch polierte Spannuten zusätzlich unterstützt. Vier Führungsphasen halten die Bohrer auf dem vorgesehenen Kurs. Wie der Hersteller betont, ergeben sich beispielsweise bei der Bearbeitung von Kolbenstangen aus ST52-3 für die Hydraulikindustrie Standmengensteigerungen von über 300 %. Dabei lagen die Vorschübe im Test teilweise um 400 % höher.

Walter liefert die Tiefbohrwerkzeuge im häufig benötigten Durchmesserbereich 4,5 bis 12 mm. Weitere Durchmesser, auch besondere Zwischengrößen, sind als Sonderausführung verfügbar.

Unternehmensinformation

Walter AG

Derendinger Str. 53
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071 701-0
Fax: 07071 701-645

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen