nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.04.2011

Werkzeugwechselsystem

Rüstzeiten sparen – Kosten senken

Werkzeugwechselsystem

Werkzeugwechselsystem

Das neue Werkzeugwechselsystem der Kugler GmbH soll Bearbeitungskosten senken. Vor allem über eine Reduzierung der Rüstzeiten will das Unternehmen sparen. Die neuen Mikrobearbeitungsmaschinen – die Bearbeitungszentren Microgantry micro und Micromaster – sind dafür mit einem automatischen Werkzeugwechselsystem ausgestattet. Ein Doppelgreifersystem unterstützt die Schnelligkeit des Wechslers. Das neue Werkzeug ist bereits zur Verfügung gestellt, während der andere Greifer das benutzte Tool mit Werkzeugschäften von 3 oder 4 mm Durchmesser und Schaftlängen bis 70 mm aufnimmt und ablegt.

Beim ultrapräzisen Bearbeiten sind Wechselsysteme mit vielen unterschiedlichen Werkzeugen erforderlich. Der aktuelle Schrank nimmt bis zu 60 Werkzeuge auf. Die voll gekapselte Ausführung mit zwei automatischen Türen ermöglicht den einfachen Wechsel. Die Magazine sind mechanisch codiert, um ein falsches Einsetzen zu verhindern. Das neue Werkzeug wird eingespannt und dann optisch bei Nenndrehzahl vermessen. Dieses Vorgehen sichert eine besonders hohe Genauigkeit.

Unternehmensinformation

Kugler GmbH

Heiligenberger Str. 100
DE 88682 Salem
Tel.: 07553 9200-0
Fax: 07553 9200-45

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen