nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
29.02.2012

Wendeschneidplatten-Serie Beyond KCPM20

Flottes Fräsen ohne Kühlmittel

Wendeschneidplatten-Serie Beyond KCPM20

Wendeschneidplatten-Serie Beyond KCPM20

Seine Wendeschneidplatten-Serie "Beyond KCPM20" hat Kennametal vorgestellt. Die Fräser eignen sich speziell für die Hochgeschwindigkeits-Trockenbearbeitung von Teilen aus Stahl oder rostfreiem Stahl für leichtes bis mittelschweres Fräsen unter stabilen Bedingungen. KCPM20 zielt auf kühlmittelfreie Applikationen in der Edelstahlbearbeitung, bei denen gleichzeitig eine besonders hohe Verschleißfestigkeit gefordert ist.

Alle Beyond-Wendeschneidplatten sind mit dem CVD-Verfahren beschichtet. Während konventionelle Beschichtungen unter Zugspannung stehen, werden alle Oberflächen von Beyond-Wendeschneidplatten einer proprietären Vorbehandlung unterzogen, um diese Belastung zu reduzieren, die Haftung der Beschichtung zu verbessern und das Mikrochipping zu mindern. Der einheitlichere sowie maßvolle Verschleiß der Schneide sorgt nun für gleichmäßige Standzeiten. Glattere Oberflächen sowie niedrigere Reibungskräfte vergrößern die Einsatzbereiche und sollen höhere wie produktivere Schnittgeschwindigkeiten ermöglichen.

Unternehmensinformation

Kennametal GmbH & Co. KG Werkzeuge + Hartstoffe

Wehlauer Str. 73
DE 90766 Fürth
Tel.: 0911 9735-0
Fax: 0911 9735-388

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen