nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.09.2013

Walter: Schneidstoff für die Gusszerspanung

Neue Geometrien für ›Tigertec Silver‹

Mit den drei Eigenschaften Schnelligkeit, Sicherheit und höherer Standzeit wirbt die Walter AG für ihren Schneidstoff ›Tigertec Silver‹ für die Gusszerspanung. Das System ist in zwei neuen Geometrien verfügbar: einer klassischen glatten Geometrie mit abgesetztem Plateau sowie einer besonders robusten Variante für maximale Prozesssicherheit bei extremen Schnittunterbrechungen. Schon seit Juni 2013 ist der Schneidstoff in der Universalgeometrie MK5 verfügbar.

›Tigertec Silver‹ der Walter AG

›Tigertec Silver‹ ist nun in einer klassischen glatten Geometrie mit abgesetztem Plateau sowie einer besonders robusten Variante für maximale Prozesssicherheit bei extremen Schnittunterbrechungen verfügbar.

Das besondere Merkmal der neuen ISO-K-Geometrien ist ihr Plateau-Absatz zwischen Auflagefläche und Schneidkante. Er ermöglicht das Schleifen der Auflagefläche nach dem Beschichten. Während die Unebenheit der Auflagefläche bei den Standardplatten zu Mikrovibrationen und Ausbrüchen an der Schneidkante führen kann, sorgt die gute Ebenheit der neuen Geometrie von Walter für einen stabilen Sitz der Wendeplatte. Insbesondere bei hoher dynamischer Beanspruchung verschleißt die Schneidkante laut Hersteller weniger.

Feldtests wurden unter anderem an einer Bremsscheibe (Material GJL250) bei einem Zulieferer der Automobilindustrie und an einer Exzenterwelle (Material GJS600) in der Automobilindustrie durchgeführt. Wie der Hersteller betont, ließen sich die Standzeiten um 50 bzw. 100 % erhöhen, die Platte funktionierte sowohl für die Außen- als auch für die Innenbearbeitung und zeichnete sich durch eine gesteigerte Prozesssicherheit insbesondere bei der Wangenbearbeitung der Exzenterwelle aus.

Unternehmensinformation

Walter AG

Derendinger Str. 53
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071 701-0
Fax: 07071 701-645

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Januar 2018

Additive Fertigung: Produktneuheiten und Highlights von der formnext

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen