nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.11.2012

›Vortex‹ und ›MachineDNA‹

Strategien für die Fräsbearbeitung

Auf der Euromold 2012 präsentiert Delcam wieder eine breite Produktpalette an CAM- und CAD-Produkten für die verschiedensten Branchen und Einsatzgebiete – ergänzt durch Software für das CAD-Modell-basierte 3D-Messen.

Delcam auf der Euromold

Immer am Optimum orientiert: Vortex benutzt auch bei starken Krümmungen die gleichen Schnittparameter wie auf einer geraden Kontur.

Neben den neuesten Versionen von ›FeatureCAM‹, Delcam for SolidWorks sowie ›PowerINSPECT‹ zeigt sich ›PowerMILL 2013‹ mit seiner Schruppstrategie ›Vortex‹ sowie der Technologie ›MachineDNA‹. Mit Vortex lassen sich laut Delcam die Bearbeitungszeiten beim HSC-Schruppen massiv reduzieren. Da Vortex den Umschlingungswinkel über den gesamten Werkzeugweg hinweg kontrolliert, bleibt auch bei größtmöglichen Zustellungen die Schnittgeschwindigkeit stets konstant.

Eine weitere Neuheit ist MachineDNA. Damit werden die individuellen Eigenschaften der Werkzeugmaschine und der verwendeten Steuerung (CNC) ermittelt und an PowerMILL weitergeleitet. Das System erfasst beispielsweise Parameter wie den kleinsten Radius, der ohne Vorschubverlust gefahren werden kann, die bestmögliche Punkteverteilung in Konturen oder die Art der Übergänge zwischen Linien und Kreisen. Diese Eigenschaften sind bei Werkzeugmaschinen unterschiedlich und haben einen nicht unerheblichen Einfluss auf das Fräsergebnis. MachineDNA interpretiert diese Parameter und sorgt so für eine auf die jeweilige Maschine abgestimmte Frässtrategie.

Delcam auf der Euromold, Halle 8, Stand H 57

Unternehmensinformation

AUTODESK GmbH

Bürgermeister-Mahr-Str. 18
DE 63179 Obertshausen
Tel.: 06104 9461-0
Fax: 06104 9461-26

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen