nach oben
12.04.2012

Video-Endoskope

Detaillierte Einblicke

Die flexiblen Video-Endoskope von Micro-Epsilon Eltrotec sind für den Dauereinsatz in der Industrie konzipiert. Sie arbeiten netzunabhängig bis zu 2,5 Stunden mit einer mobilen LED-Lichtquelle, deren Licht über einen Glasfaser-Lichtleiter in die Sondenspitze geleitet wird. Zur Aufnahme dient ein CMOS-Bildsensor, der eine Auflösung von 300 000 Pixeln besitzt. Zur Archivierung oder genaueren Kontrolle werden die Bilder im JPG-Format oder die Videos auf einer SD-Karte gespeichert.

Video-Endoskope

Video-Endoskope

Eine USB-Schnittstelle und ein AV-Ausgang stehen für die Datenübertragung zur Verfügung. Die Sondenspitzen sind mit Durchmessern von 4 bis 8 mm und einer 2- oder 4-fachen flexiblen Abwinkelung ausgeführt. Mit Sondenlängen von 1,5 oder 3 bzw. 6 m sollen die zu prüfenden Punkte in der Regel mühelos erreichbar sein. Das Top-Line-Video-Endoskop erfasst mit einem 50°-Blickwinkel einen Schärfebereich zwischen 15 mm und 100 mm. Mit dem mobilen Video-Endoskop-Set 6060 hat der Hersteller außerdem ein komplettes Inspektionssystem im Programm. Anwendungsbeispiele sind die Inspektion von Maschinen, Teilen und Schweißnähten.

Unternehmensinformation

Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

Königbacher Str. 15
DE 94496 Ortenburg
Tel.: 08542 168-0
Fax: 08542 168-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen