nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.08.2013

Verschlussherstellung für die Getränkeindustrie

K: Foboha zeigt Würfelformen

Auf zwei Partnerständen zeigt Foboha je eine Würfelform zur Herstellung von Verschlüssen für die Getränke-Verpackungsindustrie. Das Fachpublikum kann damit gleich zwei vollelektrisch angetriebene Etagen-Wendesysteme begutachten.

Gezeigt wird auf dem Ferromatik-Milacron-Stand in Halle 15 auf einer F 270 Cube ein 4x8+8-fach Werkzeug zur Herstellung eines Verschluss-Systems für Getränkeflaschen oder Nahrungsergänzungsmittel. Die Besonderheit hierbei ist laut Foboha, dass pro Trennebene jeweils acht Unter- und acht Oberteile gespritzt werden. In der 90°-Position quer zur Maschinenlängsachse werden von einem vollständig in die Form integrierten Handlingsystem die Oberteile aus dem Werkzeug entnommen und direkt auf die Unterteile, die für diesen Prozessschritt in der Kavität verbleiben, aufgeschraubt.

4x8+8-fach Werkzeug von Foboha

Foboha auf der K 2013: 4x8+8-fach Werkzeug zur Herstellung eines Getränkeverschlusses, zu sehen am Stand von Ferromatik Milacron.

Das kompakte System zielt auf besondere Montagepräzision und eine damit verbundene hohe Produktionsverfügbarkeit.

Das zweite vollelektrisch angetriebene Etagen-Wendesystem läuft auf dem Arburg-Stand in Halle 13 auf einer Allrounder 720 A mit 3.200 kN Schließkraft. Gespritzt wird ein 2K-Verschluss für eine Kartonagen-Saftverpackung. Das 12+12-fach-Pilotwerkzeug ist die Basis einer hochkavitätigen Serienform für die Produktion von Massenteilen.

Adval Tech Foboha auf der K, Halle 1, Stand A24

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen