nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.02.2016

Verkaufsstart der Hybrid-Additive-Manufacturing-Anlage

Matsuura: Lumex Avance-25

Werkstücke wie diese Gehäuseform eines Akkuschraubers entstehen in der Lumex Avance-25. © Matsuura Machinery

Die Hybrid-Additive-Manufacturing-Anlage Lumex Avance-25 von Matsuura ist ab sofort in Deutschland und Österreich erhältlich. Die Lumex vereint die Arbeitsprozesse der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung mit denen des Lasersinterns.

Die Hybrid-Additive-Manufacturing-Anlage Lumex Avance-25 von Matsuura. © Matsuura Machinery

Die Hybrid-Anlagekann jede beliebige 3D-Form mit höchster Genauigkeit und Oberflächengüte fertigen. Ausgestattet ist das Bearbeitungszentrum mit aktuellen High-Tech-Lasern und der bewährten Hochgeschwindigkeitstechnik von Matsuura. Der Hersteller setzt einen Yb-Faser-Laser mit 400 Watt Leistung ein, der mittels eines Spiegels in X- und Y-Richtung über die Bearbeitungsfläche geführt und in der Z-Achse fokussiert wird. Während des SLS-Prozesses besteht die Möglichkeit, das Werkstück mit Vorschüben bis 60 m/min zu fräsen.

So kann die Lumex Avance-25 hochkomplexe Bauteile mit einer maximalen Größe von 250 x 250 x 175 mm komplett auf einer Maschine bearbeiten. Auf der Hybrid-Anlage entstehen Werkstücke mit 3D-Kühlmittelkanälen für Werkzeugformen, extra leichte Bauteile mit hohlen Formen und Gitter-Strukturen oder filigrane Werkstücke mit tiefen Konturen. Der Hersteller verspricht eine hochpräzise sowie wirtschaftliche Fertigung.

Matsuura auf der Metav: Halle 16, Stand E 47

Weiterführende Information
  • Additive Fertigung

    Thema des Monats Januar 2016

    Welche Verfahren und Anwendungen bewähren sich in der Praxis des Werkzeug- und Formenbaus? Welche Maschinen sind bereits auf dem Markt und wohin geht die Entwicklung? Wir erklären Grundlagen, verfolgen Trends und lassen Experten zu Wort kommen.   mehr

Unternehmensinformation

Matsuura Machinery GmbH

Berta-Cramer-Ring 21
DE 65205 Wiesbaden
Tel.: 06122 7803-0
Fax: 06122 7803-33

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen