nach oben
10.11.2015

Verbesserter Antrieb

Überarbeitet: Die Drahterodiermaschinen der MP-Serie bieten jetzt noch mehr Präzision und Zuverlässigkeit. (Bild: Mitsubishi Electric)

Mitsubishi Electric hat seine Drahterodiermaschinen mit einem neuen Antriebskonzept ausgestattet. Der Achsantrieb erfolgt per Tubular-Direktantrieb. Das sorgt, so der Hersteller, für vollständig rastfreie und extrem sensibel regelbare Bewegungen. Die Steuerung des Antriebs übernimmt ein optisches Netzwerk. Die Kommunikation zwischen den einzelnen Maschinenkomponenten über Lichtwellenleiter macht die Abläufe erheblich schneller und effizienter. Auch die automatische Drahteinfädelung im Wasserbad, beim Einfädeln im Schnittspalt oder in unterbrochenen Startbohrungen wurde optimiert.

Unternehmensinformation

Mitsubishi Electric Europe B.V.

DE 40880 Ratingen
Tel.: 02102 486-8310
Fax: 02102 486-1120

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen