nach oben
19.02.2015

VDI veröffentlicht Statusbericht

Quo vadis, additive Fertigung?

Die Fachleute vom VDI haben in ihrem Report die Möglichkeiten der additiven Fertigung ausgelotet. (Bild: Gina Sanders/Fotolia)

Ein Statusbericht der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (GPL) zu den Additiven Fertigungsverfahren (AM) und ihrem Potenzial für den Maschinenbau bietet fundierte Einschätzungen, welchen Stellenwert AM künftig in der industriellen Praxis haben wird. Der Bericht beschreibt, wo die Technik heute steht, welche Branchen davon schon heute profitieren können und welche Fortschritte noch zu erwarten sind. Er geht auch auf neue Geschäftsmodelle ein, die sich durch das Fertigungsverfahren entwickeln. Zudem gibt der Statusreport einen Überblick über den weltweiten F&E-Stand.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen