nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.06.2013

Vakuumlöten von Kupferlegierungen

Listemann lötet luftlos

Aushärtbare Kupferlegierungen kombinieren eine hohe Wärmeleitfähigkeit mit noch ausreichender Verschleißbeständigkeit. Durch die Entwicklung einer speziellen Wärmebehandlung ist es der Listemann AG aus Liechtenstein nun gelungen, härtbare Kupferlegierungen mit sich selbst oder in Kombination mit einem Werkzeugstahl im Vakuum zu löten, ohne dass der Kupferwerkstoff signifikant an Härte verliert.

Listemann-Hybridbauteil

Hybridbauteil: Der Einsatz aus Werkzeugstahl mit Formpartie aus härtbarem Kupfer macht die jeweiligen Materialeigenschaften gezielt nutzbar.

Die Formenbauer können nun eine endkonturnahe Temperierung mit Werkstoffen höchster Wärmeleitfähigkeit kombinieren. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Hybridbauteile aus härtbarem Kupfer und Werkzeugstahl herzustellen. So lassen sich Kosten sparen und die jeweiligen Materialeigenschaften gezielt nutzen.

Das Vakuumlöten für den Werkzeug- und Formenbau spielt bei Listemann seit über 20 Jahren eine herausragende Rolle. Jährlich liefert das Unternehmen einige Tausend Einsätze und Kerne an Kunden aus dem Spritzguss-Formenbau. Die Hauptmärkte sind in Europa, jedoch mit zunehmendem Interesse auch im weiteren Ausland. So haben sich erst kürzlich Formeinsätze auf die Reise nach Mexiko und Argentinien gemacht.

Listemann auf der [wfb], Stand S02.07

Unternehmensinformation

Listemann AG Werkstoff- und Wärme- behandlungstechnik

Wirtschaftspark 34
LI 9492 ESCHEN
Tel.: +423 375 9010
Fax: +423 375 9019

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen