nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.09.2012

UniCen 1000: 5-Achs-Bearbeitung bis 2500 mm Länge

Immer größere Komponenten bearbeiten

Ein komplettes 5-Achs-Bearbeitungszentrum der Reihe ›UniCen 1000‹ mit einer Bearbeitungslänge von bis zu 2500 mm zeigt die A. Monforts Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG erstmalig auf der AMB. Damit reagiert das Unternehmen auf die allgemeine Entwicklung hin zu immer größeren Komponenten in vielen Bereichen, vor allem in der Energietechnik.

Monforts RNC 400 LaserTurn

Zeit und Kosten sparen: Härten und Hartzerspanen in einer Aufspannung auf einer Monforts RNC 400 LaserTurn.

Nachdem Monforts vor einiger Zeit seiner Standardmaschine UniCen 1000 eine auf 800 mm Drehlänge verkürzte Version zur Seite gestellt hat, geht es jetzt in die andere Richtung: Der Hersteller hat die hydrostatische Z-Achse auf 2500 mm Drehlänge erweitert. Dadurch lassen sich auf dem 5-Achs-Dreh-/Fräszentrum auch große Achsen und Wellen problemlos bearbeiten. Die UniCen 1000 eignet sich vor allem für die Bearbeitung schwer zerspanbarer Werkstoffe wie z. B. Nickelbasislegierungen, die typischerweise für Turbinenkomponenten eingesetzt werden, sogenannter Blisks für Turbomaschinen.

Zudem informiert Monforts über die Kombination Weichzerspanen – Härten – Hartzerspanen durch Laserintegration in einer ›RNC 400 LaserTurn‹ und verschiedene Fertigungsbeispiele.

A. Monforts Werkzeugmaschinen auf der AMB, Halle 8, Stand A 81

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen