nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.10.2012

Trulaser Robot 5020

Laserschweißen leicht gemacht

Trulaser Robot 5020

Trulaser Robot 5020

Die Roboterschweißzelle ›Trulaser Robot 5020‹ besitzt zahlreiche Neuerungen, mit denen Trumpf den Einstieg in das Laserschweißen noch leichter machen und die Produktivität bei großen Stückzahlen erheblich steigern will. Das modulare Spannsystem ist eine speziell auf die Bedürfnisse des Laserschweißens abgestimmte flexible Lösung, um Bauteile unterschiedlicher Größe und Form – vom einfachen Blechteil bis hin zum gebogenen Profil – mit einer einzigen Vorrichtung für das Laserschweißen zu spannen. Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich die Vorrichtung auf das zu bearbeitende Werkstück anpassen. Dabei macht es laut Hersteller keinen Unterschied, ob es sich um Wärmeleitschweißnähte oder Tiefschweißnähte, um Längsnähte oder Eckverbindungen handelt.

Bereits das Standard-Modell des Trulaser Robot 5020 mit manuellem Drehtisch soll eine hohe Produktivität ermöglichen. Das neue Modell mit automatischem Rotationswechsler und Wendeachsen geht noch einen Schritt weiter und verspricht eine zügige Rund-um-die-Uhr-Bearbeitung hoher Stückzahlen. Die Bewegungen der Wendeachsen sind genau auf den Roboter abgestimmt. Während des Fügeprozesses im Innern der Zelle kann der Bediener auf der außen liegenden Seite des Wechslers die nächsten Bauteile rüsten. Je nach Bauteilgröße können gleich mehrere Bauteile in einem Prozessschritt gefügt werden.

Unternehmensinformation

Trumpf Laser- und Systemtechnik GmbH

Johann-Maus-Straße 2
DE 71254 Ditzingen
Tel.: 07156 303-0
Fax: 07156 30330670

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen