nach oben
06.10.2010

Tragbare Messlösungen von Faro

3D-Messungen in der Blech- und Metallbearbeitung

Der Vorteil der portablen Produkte von Faro zeigt sich besonders in Industrien wie dem Stahl- oder Metallbau. Das Verbringen von Bauteilen zu einer stationären Messmaschine entfällt (Bild: Faro).

Der Vorteil der portablen Produkte von Faro zeigt sich besonders in Industrien wie dem Stahl- oder Metallbau. Das Verbringen von Bauteilen zu einer stationären Messmaschine entfällt (Bild: Faro).

Faro präsentiert auf der diesjährigen Euroblech seine portablen 3D-Mess- und Imaging-Lösungen, die vielfach Anwendung in der Metallbearbeitungsindustrie finden. In der Metallfertigung spielen vor allem Faktoren wie die Oberflächenbeschaffenheit, Größe und exakte Positionsbestimmung des Bauteils eine entscheidende Rolle bei der späteren Montage. Bereits leichte Temperaturschwankungen können bei großen Bauteilen zu einer Verschiebung der Messtoleranz führen.

Die Messung und Inspektion von Merkmalen zum Abgleich mit den Nenndaten und der Nachweis der Maßhaltigkeit ist mit einem Faro-Messarm oder dem Laser Tracker präzise und schnell durchführbar. Der Laser Scanner wiederum lässt sich für einen Oberflächenvergleich oder das Reverse Engineering einsetzen. Besucher des Messestandes können sich über die 3D-Messysteme FaroArm, ScanArm, Faro Gage, Laser Tracker und Laser Scanner informieren.

Faro Europe GmbH & Co. KG, Halle 12, Stand H41

Unternehmensinformation

FARO Europe GmbH & Co. KG

Lingwiesenstr. 11/2
DE 70825 Korntal-Münchingen
Tel.: 07150 9797-0
Fax: 07150 9797-44

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen