nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.04.2015

Steinbichler Optotechnik: Smarte Sensoren zur Control

Neue Perspektiven

Neues und Bewährtes: Der Sensor ‚Comet 6 16M‘ ist mit einigen Neuentwicklungen ausgestattet und nutzt gleichzeitig die bewährten Steinbichler-Techniken. (Bild: Steinbichler)

Steinbichler Optotechnik stellt auf der Control unter anderem smarte Sensoren zur 3D-Digitalisierung vor. Der modular aufgebaute Streifenlichtprojektionssensor ‚Comet 6 16M‘ ist mit einer neuen Projektionseinheit ausgestattet, die sich laut Hersteller durch eine besonders lichtstarke LED und eine neuartige Projektionsoptik auszeichnet.

Durch das ebenfalls neue Handlingsystem kann der Anwender den Sensor einfach und ermüdungsfrei zum Messobjekt positionieren. Comet 6 16M ist für eine Vielzahl von Applikationen geeignet – wie zum Beispiel Qualitätssicherung, Design und Reverse Engineering.

Die Ein-Kamera-Technologie des Sensors ermöglicht ein schnelles Anpassen der Messfeldgröße an die jeweilige Messaufgabe. Die Funktionalität ‚3D ILC – intelligent light control‘ zielt auf eine Anpassung der projizierten Lichtmenge an die jeweilige Objektoberfläche; unerwünschte Effekte wie beispielsweise Überstrahlungen werden so auf ein Minimum reduziert.

Control: Halle 5, Stand 5304

Unternehmensinformation

Carl Zeiss Optotechnik GmbH

Georg-Wiesböck-Ring 12
DE 83115 Neubeuern
Tel.: 08035 8704-0
Fax: 08035 1010

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen