nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.05.2017

Leonhardt: Präzision und Handarbeit

Spezialformen für optische Teile

Kfz-Lichtleiter aus Silikon: Für eine exakte Lichtsteuerung müssen die Formen hochpräzise poliert werden. (© Leonhardt)

Kfz-Lichtleiter aus Silikon: Für eine exakte Lichtsteuerung müssen die Formen hochpräzise poliert werden. (© Leonhardt)

Autofahrer kennen die Situation nur zu gut: Bei Dunkelheit begegnet einem auf kurvenreicher, womöglich regennasser Landstraße ein Fahrzeug – ob man von dessen Scheinwerfern geblendet wird oder nicht, entscheidet sich lange vorher: bei der Herstellung der Kavität für die Matrix-LED-Leuchte. Präzision und höchste Oberflächengüte sind dabei gefragt. Das Werkzeug- und Formenbauunternehmen Leonhardt hat sich auf diese Art von Formen spezialisiert.

Ein Beispielartikel: der Kfz-Silikonlichtleiter (siehe Bild unten). Für die Herstellung der Formeinsätze waren 90 feine Einzellichtleiter notwendig, deren Ausrichtung und Abmaße auf das Hundertstel genau berechnet wurden. Diese Genauigkeit ist für das Familienunternehmen im schwäbischen Hochdorf alltäglicher Anspruch. Dabei werden Toleranzen von gerade einmal zwei Mikrometern realisiert. Auch Bearbeitungswerkzeuge und Elektroden werden im eigenen Haus gefertigt, damit die geforderte Qualität garantiert und reproduzierbar realisiert werden kann.

Die Form für die Matrix-LED-Leuchte beinhaltet über die Präzision hinaus eine weitere Herausforderung: das Polieren. Nur perfekte Oberflächen können laut Leonhardt die Leuchtwerte exakt steuern, und es treten keine störenden Reflexionen auf. Für das manuelle Nachpolieren legen die Hochdorfer die Latte hoch: Die Oberflächenrauigkeit wurde auf einen Wert von Ra = 0,05 µm getrieben, laut Leonhardt bis in den letzten Winkel der feinen Einzellichtleiter.

MEX: Halle 6, Stand B 40

zusätzliche Links
Unternehmensinformation

Leonhardt e.K.

Mozartstraße 26
DE 73269 Hochdorf
Tel.: 07153 9594-0
Fax: 07153 9594-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Heißkanaltechnik

Juni 2017: Neueste Technologien und Entwicklungen


Zum Thema des Monats

Einstieg in den Werkzeug- und Formenbau 4.0

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten