nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.01.2014

Spannsystem ›Kontec KSM2‹ von Schunk

Flexibler Mehrfachspanner mit System

Als Allrounder für die stationäre Werkstückspannung hat Schunk seinen Mehrfachspanner ›Kontec KSM2‹ entwickelt. Das System kann im Handumdrehen mehrere Teile gleichzeitig nebeneinander spannen, um 3-, 4- oder 5-Achs-Maschinen effizient zu nutzen. Schlanke Backen ohne überstehende Störkonturen ermöglichen dabei eine hohe Teiledichte und gute Zugänglichkeit.

Auch lässt sich das System für große Werkstücke in Kombination mit weiteren KSM2-Spannern verwenden. Eine gehärtete und geschliffene Spitzverzahnung sorgt für Robustheit, Präzision und Formstabilität. Unabhängig von der Werkstückgröße bewirkt ein Keilspannsystem, dass das Werkstück beim Spannvorgang automatisch niedergezogen wird, was auch bei hohen Vorschüben für die Möglichkeit einer sicheren und präzisen Bearbeitung sorgt.

Spannsystem ›Kontec KSM2‹ von Schunk

Mehrfachspannung auf engstem Raum: Mithilfe schlanker Backen lassen sich auf dem ›Kontec KSM2‹ mehrere Teile nebeneinander spannen.

Ein Spannschlüssel genügt, um Werkstücke zu spannen, Spannbacken per Schnellwechsel komplett zu entnehmen oder das Spannsystem zügig und flexibel auf andere Werkstücke umzurüsten. Über Adapterplatten und standardisierte Schnittstellen fügt sich KSM2 nahtlos in den Modulbaukasten für die stationäre Werkstückspannung von Schunk ein. Den Kontec KSM2 gibt es in Längen zwischen 260 und 650 mm mit Backenbreiten von 65 bzw. 90 mm. Er erzielt Spannkräfte bis 25 kN und lässt sich mit einem breiten Spektrum an Spannbacken für die erste und zweite Aufspannung kombinieren.

Schunk auf der Nortec in Hamburg, Halle A1, Stand 311

Unternehmensinformation

Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik

Bahnhofstr. 106-134
DE 74348 Lauffen (am Neckar)
Tel.: 07133 103-0
Fax: 07133 103-2160

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
März 2018

Normalien: Ein Querschnitt von Innovationen der letzten Monate

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen