nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.02.2012

Spänepressen von RUF

Brikettieren macht Späne wertvoller

Ihre Brikettier-Technologie zeigt die RUF GmbH auf der Messe. Durch das Pressen zu Briketts gewinnen Späne aus der Metallbearbeitung deutlich an Wert, denn in dieser Form lassen sie sich viel leichter lagern, transportieren und besser einschmelzen.

Förderbänder transportieren die Briketts von der Presse in einen Auffangbehälter

Förderbänder transportieren die Briketts von der Presse in einen von zwei Auffangbehältern. Ist der erste gefüllt, schaltet das Förderband auf den zweiten Behälter um.

Die Gleich-Gruppe, die G.AL-Aluminium-Gussplatten mit präzisen gefrästen und gesägten Oberflächen herstellt, nutzt die Technik seit zehn Jahren mit inzwischen sechs Brikettieranlagen der Firma RUF.

Säge- und Frässpäne stellen einen wertvollen Rohstoff dar, ihr großes Schüttvolumen erschwert jedoch bei der Wiederverwertung Lagerung und Transport. Vor allem aber lassen sich die losen Späne schwer einschmelzen, da ein großer Teil der Späne im Schmelzofen nach oben gewirbelt wird und verbrennt. Diese Probleme lassen sich vermeiden, wenn die Anlagen die Späne zu kompakten Briketts verpressen.

Das Arbeitsprinzip sowie die Bauweise der Pressen, die es je nach Bedarf in unterschiedlichen Leistungsklassen gibt, präsentiert RUF dem Fachpublikum der Metav.

RUF GmbH & Co. KG, Halle 13, Stand D61

Das Volumen der Späne lässt sich durch das Pressen auf einen Bruchteil reduzieren

Das Volumen der Produktionsabfälle lässt sich durch das Pressen auf einen Bruchteil des Volumens der losen Späne reduzieren. Die Späne-Briketts haben entweder Zylinder- oder Quaderform.

Unternehmensinformation

RUF Maschinenbau GmbH & Co. KG

Hausener Str. 101
DE 86874 Zaisertshofen
Tel.: 08268 9090-20
Fax: 08268 9090-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen