nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
18.12.2017

Softwarelösung GrabCAD von Stratasys

Neuer Ansatz für Forschung und Entwicklung

„Erstaunliche neue Produktideen werden oft im Forschungslabor geboren. Hier kann GrabCAD Voxel Print einen wesentlichen Einfluss auf Design und Fertigung haben", so Gina Scala, Director of Marketing for Global Education bei Stratasys.

Die neue Softwarelösung GrabCAD funktioniert zusammen mit der Stratasys-Drucklösung J750. Das Maschinensteuerungs-Dienstprogramm ermöglicht es dem Anwender, das Material Voxel für Voxel zu definieren und schließlich 3D-Modelle zu erstellen, die präzise Materialanforderungen erfüllen: So werden ganz neue Strukturen, Farbverlaufsmuster, interne Eigenschaften und Texturen möglich.

Anwender können ihren eigenen Modellschichtungs-Slicer verwenden, um Eigenschaften auf der Voxel-Ebene Schicht für Schicht zuzuweisen, wodurch die Möglichkeit geschaffen wird, über einfache Begrenzungsflächen-Modelle hinauszugehen und zu einem volumetrischen Modell zu gelangen. Stratasys ermöglicht es dem Anwender daher, ein Bauteil von innen nach außen zu entwerfen und zu fertigen. GrabCAD Voxel Print erzeugt eine GrabCAD Voxel-Datei (GCVF), die direkt in GrabCAD geladen und mit dem Stratasys J750 3D-Drucker gefertigt werden kann.

Verwendet wird der Ansatz bereits an der Singapore University of Technology and Design.
Auch die amerikanische Filmproduktionsfirma Laika setzt GrabCAD und J750 3D-Drucker für ihre Animationsfilme ein.

zusätzliche Links
Unternehmensinformation

Stratasys GmbH

Airport Boulevard B 120
DE 77836 Rheinmünster
Tel.: 07229 7772-0
Fax: 07229 7772-990

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Januar 2018

Additive Fertigung: Produktneuheiten und Highlights von der formnext

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen