nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.11.2013

Simcon ›Varimos‹ optimiert den Entwicklungsprozess

Spritzgießen à la carte

Simcon präsentiert die Software ›Varimos‹ auf der Euromold dem interessierten Fachpublikum. Der Name Varimos steht für ›virtual and real injection moulding optimization system‹ – und zielt auf die automatische, zielgerichtete Kunststoff-Systemoptimierung von Bauteil, Werkzeug und Prozess. Das System begleitet die gesamte Produktentwicklung vom Bauteildesign bis zur Serienproduktion.

Mit Varimos ist es möglich, gezielt und vollautomatisch bestimmte Produkteigenschaften, z.B. die Maßhaltigkeit, durch Prozessführung und Werkzeugvorhaltung zu erzeugen. Das Ergebnis ist laut Simcon ein Bauteil, das alle definierten Qualitätsmerkmale erfüllt und ein Prozess, der wirtschaftlich optimiert ist und ein Maximum an Produktivität gewährleistet.

Einwegspritzen-Projekt: Varimos optimiert die Rundheit mit verbessertem Kühlsystem (links vorher, rechts nachher).

Einwegspritzen-Projekt: Varimos optimiert die Rundheit mit verbessertem Kühlsystem (links vorher, rechts nachher).

Zum Beispiel hat Simcon bei einem Einwegspritzen-Projekt durch den Einsatz von Varimos gezeigt, dass die Rundheiten des Artikels in der Mitte und am Ende des Fließwegs allein mit einer Variation der Prozessparameter nicht erreichbar sind. Eine Änderung der Kühlmitteltemperatur wirkt sich zwar auf die Rundheit aus, aber in der Mitte des Artikels in entgegengesetzter Weise wie am Fließende.

Daher ist eine Entkopplung der konkurrierenden Qualitätsmerkmale des Artikels von denselben Einflussparametern notwendig. Dazu wurde das Kühlsystem angepasst, indem zwei Sprudler in den Temperierkreislauf am Zylinderende eingebracht wurden, um dort die Rundheit entkoppelt beeinflussen zu können (Bild).

Möglich wurde die Entwicklung von Varimos durch die Verbindung der Spritzgießsimulation aus Cadmould 3D-F von Simcon und dem Qualitätsoptimierungs- und Überwachungssystem CQC der Dr. Gierth Ingenieurgesellschaft.

Simcon auf der Euromold, Halle 8, Stand E10

Unternehmensinformation

Simcon GmbH

Schumanstr. 18a
DE 52146 Würselen
Tel.: 02405 64571-0
Fax: 02405 64571-20

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Januar 2019

5-Achs-Bearbeitung: Neuheiten und Weiterentwicklungen von Herstellern und Anwendern

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen