nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.03.2015

Schunk: Die Zerspankosten niedrig halten

Bis 300 % mehr Standzeit

Schnitt durch das ‚Tendo Aviation‘ von Schunk

Für Höhenflüge: Das ‚Tendo Aviation‘ vereint die Vorteile der Schunk-Hydro-Dehnspanntechnik mit denen eines Weldon-Futters – für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrtindustrie.

Reife Leistung: Eine Studie des wbk Instituts für Produktionstechnik Karlsruhe hat gezeigt, dass der Anwender mit ‚Tendo E compact‘ von Schunk bei identischer Zerspanleistung bis zu zwei Drittel der Werkzeuge einsparen kann. (Bilder: Schunk)

Als wirkungsvolles Instrument gegen hohe Zerspanungskosten präsentiert Schunk sein Hydro-Dehnspannfutter der Reihe ‚Tendo E compact‘. Bis zu 300 % längere Werkzeugstandzeiten soll das Spannmittel ermöglichen – dies hat jetzt eine systematisch angelegte Studie des wbk Instituts für Produktionstechnik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) gezeigt.

Unterschiedliche Werkzeugaufnahmen mussten ihr Können beim Fräsen von Voll- und Halbnuten auf mehreren Maschinen unter Beweis stellen, wobei das wbk die Auswirkungen der Werkzeugspannsysteme auf die Hochleistungszerspanung untersucht hat. Tendo E compact verfügt laut Schunk über eine dauerhaft präzise Rundlaufgenauigkeit von < 0,003 mm bei einer Ausspannlänge von 2,5 x D und einer Wuchtgüte bei HSK-Aufnahmen von G 2.5 bei 25.000 min-1 . Damit eignet es sich sowohl für Schlicht- und Schruppoperationen als auch für das Bohren, Gewinden und Reiben.

Eine Kombination aus den positiven Eigenschaften der Schunk-Hydro-Dehnspanntechnik und denen eines Weldon-Futters bietet das eigens für die Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelte ‚Tendo Aviation‘. Die integrierte Auszugsicherung gewährleistet bei Weldon-Schäften eine Orientierung des Werkzeugs und eine formschlüssige Spannung, die Auszugbewegungen unterbindet. Der Hersteller attestiert dem System maximale Drehmomentübertragung bei dauerhaft höchster Präzision und Prozessstabilität.

MESSE MOULDING EXPO: Halle 8, Stand A 41

Unternehmensinformation

Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik

Bahnhofstr. 106-134
DE 74348 Lauffen (am Neckar)
Tel.: 07133 103-0
Fax: 07133 103-2160

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen