nach oben
09.11.2012

Schnellwechselsystem für MFZ4

Samag verkürzt Werkstückwechselzeiten

Für die Bearbeitungszentren des Typs MFZ4 hat Samag ein Schnellwechselsystem entwickelt, das die Umrüstung auf andere Werkstücke vereinfacht und beschleunigt. Der Anwender kann verschiedene Vorrichtungspaletten auf einen Grundbalken spannen, wobei auch bestehende Werkstückaufnahmen und eigene Vorrichtungen zum Einsatz kommen können.

Schnellwechselsystem für die Bearbeitungszentren des Typs MFZ4

Für die Bearbeitungszentren des Typs MFZ4 hat Samag ein Schnellwechselsystem entwickelt, das den Umrüstvorgang auf andere Werkstücke deutlich beschleunigt.

Ein Nullpunkt-Positioniersystem als Schnittstelle zwischen Grundbalken und Palette bestimmt die Palette auf dem Grundbalken. Befestigt wird die Palette manuell mit acht Schrauben. Die komplette Hydraulikversorgung erfolgt über Kuppelelemente, die beim Anschließen nicht entlüftet werden müssen.

Das Schnellwechselsystem bietet eine Wiederholgenauigkeit von < 2/100 mm und ist für alle MFZ der Baureihe 4 möglich. Die Wechselzeit lässt sich mit diesem System auf weniger als eine halbe Stunde reduzieren. Samag bietet zudem eine Universalpalette an, deren Lochbild die verschiedensten Befestigungen ermöglicht.

Samag auf der Euromold, Halle 8, Stand D 130

Unternehmensinformation

Samag Saalfelder Werkzeugmaschinen GmbH

Hüttenstr. 21
DE 07318 Saalfeld
Tel.: 03671 585-0
Fax: 03671 585-402

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen