nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.10.2014

Schneller Backenwechsel für kleine Serien

Schunk: Spannfutter ›Rota NCX‹

Das Schnellwechselfutter ›Rota NCX‹ von Schunk ist universell einsetzbar uns zielt insbesondere bei CNC-Drehmaschinen mit Kurzhubzylinder auf eine hohe Produktivität. Es kann sowohl zur Außen- als auch zur Innenspannung eingesetzt werden.

Schunk hat sein Kraftspannfutter ›Rota NCX‹ vorgestellt, mit dem der Anwender einen Backensatz innerhalb von 60 Sekunden wechseln kann. Dabei bietet das System eine Wechselwiederholgenauigkeit von 0,02 mm. Gerade bei der Drehbearbeitung kleiner und mittlerer Serien sollen sich die Backenschnellwechselfutter innerhalb kürzester Zeit amortisieren.

Schunk hat das Schnellwechselprinzip von dem bereits etablierten Keilstangen-Kraftspannfutter ›Rota THW plus‹ nun auch auf CNC-Drehmaschinen mit Kurzhubzylinder übertragen. Ohne Umbauten an der Maschine kann das universell einsetzbare Kraftspannfutter Rota NCX konventionelle Drehfutter ohne Backenschnellwechselsystem 1:1 ersetzen. Das Drehfutter eignet sich sowohl für die Schlichtbearbeitung als auch für die Volumenzerspanung. Für bestmögliche Bediensicherheit verfügt es über eine Backensicherung und eine Backenanwesenheitskontrolle. Aufgrund des individuellen Grundbackensystems kommt es vor allem für Anwender in Frage, die noch kein Backenschnellwechselfutter nutzen.

Als Aufsatzbacken eignen sich sämtliche Standardaufsatzbacken mit Kreuzversatz. Das Universaldrehfutter Rota NCX ist ab Anfang 2015 erhältlich und bietet die Baugrößen 165, 215, 260 und 315 mit einem Durchlass von 53 bis 106 mm, einem Backenhub von 3 bis 6,3 mm und einer Spannkraft von 55 bis 155 kN.

Unternehmensinformation

Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik

Bahnhofstr. 106-134
DE 74348 Lauffen (am Neckar)
Tel.: 07133 103-0
Fax: 07133 103-2160

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen