nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.09.2015

Schnell schlichten mit ‚Hypermill Maxx Machining‘

Open Mind auf der Fakuma 2015

Mehr Performance: Tangentiales Ebenenschlichten mit konischen Tonnenfräsern in ‚Hypermill Maxx Machining‘ ist eines der Highlights des Fakuma-Auftritts von Open Mind.

Zur Fakuma zeigt CAD/CAM-Entwickler Open Mind Funktionen der kommenden Version 2016.1 der CAM-Suite ‚Hypermill‘. Im Mittelpunkt steht eine neue Bearbeitungsstrategie aus dem ebenfalls vorgestellten High-Performance-Paket ‚Hypermill Maxx Machining‘. Das tangentiale Ebenenschlichten ist eine Strategie für die Bearbeitung von Ebenen und Freiformflächen in hoher Oberflächengüte.

Bis zu 90 Prozent Bearbeitungszeit sollen sich mit dem neuen Verfahren einsparen lassen. Das Geheimnis dieses gerade für den Formenbau interessanten, hoch effizienten Schlichtverfahrens ist der durchdachte Einsatz konischer Tonnenfräser. Der große Radius der Tonnenform wird dabei genutzt, um bei gleicher Rautiefe größere Bahnabstände mit bestmöglicher Anstellung wählen zu können. Das tangentiale Ebenenschlichten ist Teil des optionalen Pakets Hypermill Maxx Machining.

Weitere effizienzsteigernde Lösungen aus diesem Paket sind beispielsweise das Schruppen in trochoidalen Werkzeugbahnen oder das 5-Achs-helikale Bohren. Außerdem enthält die Hypermill-Version 2016.1 Funktionserweiterungen für 3D- und 5-Achs-Fräsaufgaben und zahlreiche Neuerungen im CAD-Modul ‚Hypercad-S‘.

Open Mind auf der Fakuma: Stand A1-1112

Unternehmensinformation

OPEN MIND Technologies AG

Argelsrieder Feld 5
DE 82234 Wessling
Tel.: 08153 933-500
Fax: 08153 933-501

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen