nach oben
09.09.2011

›RV30-16‹ für Verkettungsaufgaben an Werkzeugmaschinen

Reis Robotics stellt 6-Achsroboter vor

Mit der Baureihe ›RV‹ sind durch Kombination von Standardmodulen nun auch Verkettungslösungen von mehreren Maschinen und Stationen realisierbar.

Mit der Baureihe ›RV‹ sind durch Kombination von Standardmodulen nun auch Verkettungslösungen von mehreren Maschinen und Stationen realisierbar.

Reis Robotics präsentiert zur EMO in Hannover den bewährten Vertikalknickarmroboter ›RV30-16‹ aus der 6-Achsroboterbaureihe RV mit der Steuerung ›ROBOTstarV‹. Reis hat die Baureihe RV der Knickarmroboter für Traglasten von 6 bis 500 kg neben der Erhöhung der Geschwindigkeiten und Beschleunigungen dahingehend weiterentwickelt, dass durch Kombination von Standardmodulen auch Verkettungslösungen von mehreren Maschinen und Stationen realisierbar sind.

Das Haupteinsatzgebiet dieser Anlagen ist die Verkettung von Arbeitsabläufen zwischen zerspanenden Werkzeugmaschinen und Weiterbearbeitungsanlagen, wie z.B. automatisches Be- und Entladen, Drehen und Transferieren. Das System wird durch pneumatische oder hydraulische Greifer, Dreheinheiten und Sicherheitseinrichtungen ergänzt.

Ergänzt werden die Verkettungsanlagen mit integrierten Bildverarbeitungssystemen und Materialtransporteinrichtungen über Bänder, Taktkettenförderer und Rollenbahnen. Somit können Werkstücke sowohl sortiert und geordnet als auch ungeordnet zugeführt und gehandhabt werden.

Reis Robotics, Halle 6, Stand H21

Unternehmensinformation

Reis GmbH & Co. KG Maschinenfabrik

Walter-Reis-Str. 1
DE 63785 Obernburg
Tel.: 06022 503-196
Fax: 06022 503-110

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen