nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.10.2011

Robotik-Lösungen für komplexe Entnahme-Prozesse

Gesamtsysteme für die Spritzguss-Industrie

Neue Möglichkeiten eröffnet der Delta-Roboter ›Motoman MPP3‹ auch für die Kunststoff-Industrie.

Neue Möglichkeiten eröffnet der Delta-Roboter ›Motoman MPP3‹ auch für die Kunststoff-Industrie.

Entgraten, Prüfen, Sortieren – zur Fakuma 2011 zeigt Yaskawa roboterbasierte Lösungen für die kunststoffverarbeitende Industrie. Den Schwerpunkt bilden dabei komplexe Entnahme-Prozesse für Spritzgussmaschinen. Als langjähriger Erstausrüster für viele Maschinenbauer bietet der Roboter-Hersteller leistungsfähige Gesamtsysteme für diesen Bereich: Sie kombinieren ›Motoman‹- Industrieroboter mit Sensorik, Kamerasystemen und Software-Lösungen.

Das breit gefächerte Portfolio umfasst dabei Modelle für vielfältige Anwendungen bis hin zu Sonderkinematiken und -lösungen. Vor allem ein breites Spektrum an Shelftype-Robotern soll in diesem Zusammenhang stets die richtige Lösung für jede Entnahme-Aufgabe gewährleisten.

Das Modell Motoman HP20RD etwa zeichnet sich durch eine sehr kompakte Bauweise, besonders hohe Dynamik und Genauigkeit aus: Er bewegt eine Traglast von 20 kg mit einer horizontalen Reichweite von 2.017 mm und einer Genauigkeit von +/- 0,06 mm. Das Eigengewicht des Roboters beträgt nur knapp 300 kg.

Eine besondere Rolle spielt zudem die Produktion von Spritzguss-Teilen unter Reinraum-Bedingungen. Auch dafür stehen spezielle Roboter zur Verfügung. Neue Möglichkeiten eröffnet darüber hinaus der im Mai 2011 erstmals vorgestellte Delta-Roboter Motoman MPP3 auch für die Kunststoff-Industrie: Laut Yaskawa gilt er als schnellster Roboter seiner Klasse und kann beispielsweise beim Sortieren und Separieren von Bauteilen oder für Kontrollaufgaben eingesetzt werden.

Yaskawa Europe GmbH, Halle A7, Stand 7208

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen