nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.12.2014

Rippen in einem Zug fräsen

›Powermill Rib Machining‹ von Delcam

Ideal zum Rippenfräsen: ›Powermill Rib Machining‹ von Delcam erzeugt statt herkömmlicher Konturen nun durchgängige Fräsbahnen in Laufrichtung der Rippen.

In den Mittelpunkt seines Euromold-Messeauftritts hat Delcam die Software ›Powermill 2015‹ mit der Frässtrategie ›Rib Machining‹ gestellt. Außerdem zu erleben waren die aktuellen Versionen von ›Feature CAM‹, ›Delcam for Solidworks‹ sowie ›Power Inspect‹ und weitere CAM- und CAD-Produkte für unterschiedliche Einsatzgebiete – ergänzt durch Software für das CAD-Modell-basierte 3D-Messen.

Kinderleicht soll mit der neu entwickelten Frässtrategie Rib Machining jetzt die Bearbeitung von sehr schmalen, tiefen und auch konischen Verstärkungsrippen sein. Der Anwender definiert diese einfach als solche, woraufhin Powermill statt herkömmlicher Konturen nun durchgängige Fräsbahnen in Laufrichtung der Rippen erzeugt. Das Einzige, was laut Delcam benötigt wird, sind Bahnen am Rippenboden. So ergibt sich eine durchgängige, schnelle Bearbeitung bei gleichzeitig konstanteren Fräsbedingungen. Dies dürfte sich vor allem beim Einsatz von sehr dünnen Fräsern positiv bemerkbar machen, die beim Fräsen von Rippen typischerweise zum Einsatz kommen.

Walter Doorne, Technikleiter der Delcam GmbH, erläutert: »Das Ergebnis ist eine signifikant verbesserte Bearbeitungsqualität sowie eine höhere Prozesssicherheit bei gleichzeitig geringerem Werkzeugverschleiß.« Letzteres sei nicht zu unterschätzen, da die VHM-Werkzeuge einen nicht unerheblichen Kostenfaktor darstellen. Rib Machining fokussiert vor allem Formenbauer, die bei der Rippenbearbeitung das Senkerodieren (EDM) durch Hartfräsen ersetzen. Das Programm steht ab Powermill 2015 R2 zur Verfügung.

zusätzliche Links
Unternehmensinformation

AUTODESK GmbH

Bürgermeister-Mahr-Str. 18
DE 63179 Obertshausen
Tel.: 06104 9461-0
Fax: 06104 9461-26

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen