nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.11.2011

rapidX – Additive Fertigung – VX1000

Weltpremiere: 3D-Drucker von Voxeljet

Voxeljet reist mit einem Highlight zur diesjährigen Euromold nach Frankfurt: Der 3D-Drucker ›VX1000‹ feiert dort Weltpremiere. »Mit der VX1000 schließen wir die Lücke zwischen unserer Großformatmaschine VX4000 und unserem bewährten Industriedrucker VX800. Die VX1000 verfügt über ein großes Baufeld von 1060 x 600 x 500 Millimeter und zeichnet sich bei kompakter Bauweise durch hohe Performance im Druckprozess aus. Mit dieser Neuentwicklung verfügen wir über eine fein abgestimmte Produktrange und können für nahezu jede Aufgabenstellung die exakt passende Maschine bieten«, erklärt voxeljet-CEO Dr. Ingo Ederer.

Die VX1000 ist als High-Performance-Maschine konzipiert. Sie verfügt über einen Hochleistungs-Druckkopf, der bei hoher Baugeschwindigkeit eine Auflösung von bis zu 600 dpi erreicht. Der Drucker setzt Maßstäbe bei der Herstellung unterschiedlicher Bauteile und Formen. Selbst komplexe Geometrien mit Hinterschneidungen lassen sich detailgetreu und präzise drucken.

Die VX1000

Die neue VX1000 besitzt ein Druckfeld von 1060 x 600 x 500 mm.

Dass die Maschine zudem umweltfreundlich arbeitet, soll der Testbetrieb mit anorganischem Binder zeigen. Dank dieses von Hüttenes-Albertus in Zusammenarbeit mit voxeljet entwickelten Formstoffsystems soll der 3D-Druck noch umweltfreundlicher werden. Über die Vor- und Nachteile des anorganischen Binders können sich Interessierte am voxeljet-Stand aus erster Hand informieren.

Voxeljet technology GmbH, Halle 11, Stand E62

Unternehmensinformation

Voxeljet AG

Paul-Lenz-Straße 1a
DE 86316 Friedberg
Tel.: 0821 7483-0
Fax: 0821 7483-111

August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen