nach oben
28.11.2011

rapidX – Additive Fertigung – Firmenzusammenschluss

3D Systems übernimmt Z Corporation

Die 3D Systems Corporation übernimmt den 3D-Druck-Spezialisten Z Corporation. Das entstehende Unternehmen wird nach eigenen Angaben als weltweit erste Firma einen Programm-Mix bestehend aus 3D-Druck-Technik, 3D-Inhalten und 3D-Konstruktions-Services liefern können. Die Kunden haben somit Zugang zu einem umfassenden Portfolio von 3D-Content-to-Print-Lösungen.

Außerdem hat die Contex Group, deren Tochter die Z Corporation ist, auch Vidar Systems, einen Hersteller von optischen Systemen vor allem für die Medizin- und Zahntechnikindustrie, an die 3D Corporation verkauft. Die Übernahme soll gegen Ende des Jahres 2011 oder Anfang 2012 abgeschlossen sein.

John Kawola, CEO der Z Corporation, sagt: »Unser Ziel ist, Designer dabei zu unterstützen, mehr Ideen, mehr Kommunikation und mehr Innovation zu schaffen; indem wir uns 3D Systems anschließen, können wir dieses Versprechen noch rascher einlösen. Wir wollen den 3D-Vielfarbendruck deutlich mehr Designern zugänglich machen, ein noch umfassenderes Kundenerlebnis erzeugen, neue Aufträge noch rascher angehen und den Grundstein für eine neue Generation von Innovationen der Z Corporation legen.«

3D Systems Corporation, Halle 11, Stand FN01

Unternehmensinformation

3D Systems GmbH

Guerickeweg 9
DE 64291 Darmstadt
Tel.: 06151 357-310
Fax: 06151 357-111

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen