nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
26.07.2013

›Protomax Inox‹ erweitert Fräserfamilie

Walter: Rostfreien Edelstahl fräsen

Walter hat seine VHM-Fräserfamilie ›Protomax‹ um eine Variante für die Rostfreibearbeitung ergänzt. Der ›Protomax Inox‹ bietet hierbei laut Hersteller eine durchschnittliche Performance-Steigerung von 50 % im Vergleich zu herkömmlichen, universellen VHM-Fräsern.

Walter ›Protomax Inox‹

Für gesteigerte Standzeiten: Walter hat seinen Edelstahlspezialisten ›Protomax Inox‹ mit gedrallten Kühlkanälen ausgestattet. Die Beschriftung ›M‹ zeigt den Haupteinsatzbereich des Werkzeugs, die ISO-M-Werkstoffgruppe.

Besondere Features sind auf die ISO-M-Werkstoffgruppe abgestimmt. So verfügt das vierschneidige Zerspanwerkzeug über zwei gedrallte, interne Kühlkanäle für konstante Arbeitstemperatur und sicheren Späneabtransport. Besonders empfiehlt Walter das Werkzeug für Maschinen mit Innenkühlung in Kombination mit Außenkühlung.

Zusätzlich sollen die TAA-Beschichtung auf TiAlN-Basis und eine optimierte Mikrogeometrie den typischen Verschleißmechanismen rostfreier Stähle entgegenwirken. Außerdem hat Walter das Werkzeug mit ungleichen Spiralwinkeln (35 und 38°) ausgestattet, um vibrationsarmen Lauf sicherzustellen.

Unternehmensinformation

Walter AG

Derendinger Str. 53
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071 701-0
Fax: 07071 701-645

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen