nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
19.06.2013

Portfolio für die metallverarbeitende Industrie

Vollmer: Schwerpunkt PKD

Vollmer präsentiert auf der EMO 2013 sein aktuelles Technologie- und Dienstleistungsportfolio für die Metallindustrie. Der Spezialist für Schleif- und Erodiermaschinen legt dieses Jahr den Schwerpunkt auf die Bearbeitung von PKD-Rotationswerkzeugen und hartmetallbestückten Kreissägen für die Metallbearbeitung.

Vollmer auf der EMO 2013, Hannover

Spannende Gespräche und reger Gedankenaustausch stehen für den Schärfspezialisten Vollmer im Fokus der EMO 2013 in Hannover.

Erstmals stellt Vollmer die Erodiermaschine ›QXD 250‹ vor. Die Maschine misst, erodiert, schleift und poliert PKD-Rotationswerkzeuge bis zu 250 mm Länge in einer Aufspannung. Aufgrund der neuen Generatortechnologie ›Vpulse EDM‹ sollen Werkzeughersteller PKD-bestückte Werkzeuge bis zu 30 % schneller fertigen können als bisher.

»Uns kommt die internationale Ausrichtung der EMO sehr entgegen, da wir so unsere Produkte und Dienstleistungen einem weltweiten Publikum hautnah vorstellen und erläutern können«, sagt Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer Gruppe. »Gerade im asiatischen Markt, aber auch in Russland und Südamerika, zeichnen sich für uns in der Metallbranche enorme Wachstumspotenziale ab, die wir über die EMO noch stärker forcieren können.«

Vollmer Maschinenfabrik auf der EMO, Halle 6, Stand E38

Unternehmensinformation

Vollmer-Werke Maschinenfabrik GmbH

Ehingerstr. 34
DE 88400 Biberach
Tel.: 07351 571-0
Fax: 07351 571130

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen