nach oben
06.10.2011

PKD-Zerspanwerkzeug

Zylinder doppelt so schnell fertigen

Zerspanwerkzeug

Zerspanwerkzeug

Ein Spezialist im Bereich PKD-Werkzeuge ist HAM, Hartmetallwerkzeugfabrik Andreas Maier. Am Praxisbeispiel der Feinstbohrbearbeitung von dünnwandigen Motorradzylindern zeigt sich, wie sich durch Wechseln von konventionellen Ausdrehköpfen mit VHM-Schneiden auf ein anforderungsgerechtes PKD-Sonderwerkzeug die Performance und die Wirtschaftlichkeit deutlich steigern lassen. So verwendet ein Zulieferer für die Serienfertigung von Motorradzylindern aus dem Werkstoff Al Si 10 Cu3 nun das PKD-Feinbohrwerkzeug von HAM im Durchmesser 97,0 mm in Monoblock-Ausführung mit ungleicher Teilung und sieben Schneiden, davon drei im Durchmesser einstellbar.

Die im Werkzeug vorhandene innere Kühlmittelzufuhr bringt das Kühlmittel direkt in die Schneidzone. Die Rundheit liegt durchgängig bei 0,004 mm mit entsprechender Oberflächengüte. Im Vergleich zur Bearbeitung mit Ausdrehköpfen mit VHM-Schneiden ließ sich die Spindeldrehzahl um den Faktor 5 erhöhen. Zudem beschleunigte sich mit dem PKD-Feinstbohrwerkzeug die Schnittgeschwindigkeit, wodurch sich die Eingriffs- sowie die Durchlaufzeit mehr als halbiert hat.

Unternehmensinformation

HAM Präzision Hartmetallwerkzeugfabrik Andreas Maier GmbH

Stegwiesen 2
DE 88477 Schwendi-Hörenhausen
Tel.: 07347 61-0
Fax: 07347 61207

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen