nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.11.2013

Open Mind: ›Hypermill 2013‹

Schneller zur gerippten Form

Am Messestand von Open Mind dreht sich alles um Bearbeitungsstrategien, sowohl in der CAM-Software ›Hypermill 2013‹ als auch im High-Performance Cuttingmodul ›Hypermaxx‹. Ein weiterer Schwerpunkt des Messeauftritts ist die speziell auf die Bedürfnisse von CAM-Anwendern ausgerichtete CAD-Software ›Hypercad-S‹.

›Rippenfräsen‹ in ›Hypermill 2013‹

Neuer Zyklus ›Rippenfräsen‹ in ›Hypermill 2013‹ für das Fräsen von tiefen Kavitäten.

Speziell für die 2013-er Version von Hypermill entwickelte der Softwarehersteller gemeinsam mit einem großen deutschen Automobilhersteller den Zyklus ›Rippenfräsen‹. Er unterstützt besonders Werkzeugmacher, die für Rippen tiefe und schmale Kavitäten in ihre Formen fräsen müssen. Der Zyklus erkennt automatisch zu fräsende Nuten, steile Bereiche und Böden werden getrennt bearbeitet. Je nach geometrischer Situation wählt das System eine passende Schruppstrategie aus, und zusammenhängende Bereiche werden dann vollständig bearbeitet.

Als weiteres Highlight von Hypermill 2013 sieht der Hersteller die Erweiterung für das 5-Achs-Form-Offsetschlichten: Jetzt sind Tonnen- und Tropfenfräser einsetzbar. Bei dieser Strategie wird die schlanke Form des Fräsers in Verbindung mit dem angeschliffenen großen Radius (Kreisausschnitt) genutzt. Dies ermöglicht eine 5-Achs-Wälzbearbeitung mit großen Bahnabständen bei Freiformflächen.

Open Mind auf der Euromold, Halle 8, Stand L07

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Januar 2018

Additive Fertigung: Produktneuheiten und Highlights von der formnext

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen