nach oben
30.05.2016

NK- Typ 4 kann hydraulisch und pneumatisch betrieben werden

Kompakte Antriebseinheit

Antriebseinheit NK-Typ4 in zwei Größen: für den Düsentyp 14 bis 20 oder für den Düsentyp 24 bis 32. (© Witosa)

Die neue Antriebseinheit NK-Typ4 für Nadelverschlusssysteme von Witosa kann sowohl hydraulisch als auch pneumatisch betrieben werden. Aufgrund einer integrierten Wasserkühlung sind die NK-Typ4-Antriebseinheiten bis 300 °C temperaturbeständig und können in hochtemperierten Werkzeugen sowohl pneumatisch als auch hydraulisch problemlos im Dauerbetrieb eingesetzt werden. Die Einheit ist leicht montierbar und wird in zwei Größen angeboten.

wfb: Halle 7, Stand E-10/11

zusätzliche Links
Unternehmensinformation

Witosa GmbH Heisskanalsysteme

Goldbachstr. 10
DE 35066 Frankenberg
Tel.: 06451 2309870
Fax: 06451 2309870-50

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen