nach oben
18.06.2014

Neuheiten von Walter Titex

Erweitertes Programm bei Pilot- und Tieflochbohrern

Bei zwei Produktfamilien ergänzt die Tübinger Walter AG jetzt ihr Standard-Programm. Den ›Titex Xtreme Pilot 180‹, ein VHM-Bohrer mit Innenkühlung und einem Spitzenwinkel von 180 Grad, gibt es künftig in Durchmessern von 3 bis 20 mm. Neu ist auch der ›Xtreme D50‹ als Standard-Werkzeug im Programm der Tieflochbohrer von Walter Titex. Die Ausführungen bis l/Dc 70 bietet Walter weiterhin als Sonderwerkzeuge an.

Die Walter AG hat ihr Programm bei Pilot- und Tieflochbohrern der Serie Titex erweitert

Die Walter AG hat ihr Programm bei Pilot- und Tieflochbohrern der Serie Titex erweitert.

Für die Pilot- oder Startbohrung bietet sich der Xtreme Pilot 180 zum Pilotieren und Anspiegeln von schrägen oder balligen Oberflächen an. Eine weitere Anwendung des Werkzeugs sind Bohrungen mit flachem Boden. Diese werden zum Beispiel benötigt, wenn vorgegossene Bohrungen bearbeitet werden sollen oder eine Schraubenauflage benötigt wird. Die XD-Technik von Walter – XD für ›extremely deep‹ – steht für VHM-Bohrwerkzeuge mit Innenkühlung, die es in Durchmessern von 2 bis 16 mm gibt.

Jüngster Vertreter im Standardprogramm ist der ›Xtreme D50‹, einsetzbar mit Emulsion oder Öl, zum Beispiel zur Herstellung von Motorblöcken in der Automobilindustrie. Der Bohrer wird als Standardwerkzeug mit Abmessungen von 4,5 bis 9 mm angeboten. Hierfür benötigt der Anwender keine Hochdruck-Kühlmittelanlage oder eine Tiefbohrmaschine – Drücke ab 20 bar sind ausreichend.

Unternehmensinformation

Walter AG

Derendinger Str. 53
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071 701-0
Fax: 07071 701-645

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen