nach oben
12.07.2011

Neues System für agiles Fertigungsmanagement

Fauser präsentiert MES-System Jobdispo Core

In der MES-Plantafel lassen sich die Arbeitsgänge per Drag and verschieben.

In der MES-Plantafel lassen sich die Arbeitsgänge per Drag and verschieben.

Die Fauser AG hat ihr MES-System Jobdispo Core auf eine technologisch neue Plattform gestellt. Dank neuer Rechenzyklen und individueller Workflows reagieren Betriebsleiter, Meister und Fertigungsplaner damit mühelos und schnell auf neue Anforderungen – in kürzester Zeit werden neue Planungsstände im Betrieb propagiert. Das neue System wird gemeinsam mit dem ebenfalls erneuerten Modul MDE/BDE auf der EMO in Hannover erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Die modular aufgebaute Jobdispo-Suite für ERP, MES, MDE/BDE und EAI folgt einer klaren Entwicklungsstrategie: Vor allem sollen sich mit den Neuerungen messbare Vorteile für die Anwendungspraxis in kleinen und mittleren Fertigungsunternehmen ergeben. Eine vollständig auf Microsoft.net-Basis für Windows 7 entwickelte Plattform potenziert die Rechenleistung und spart Zeit. Selbst 100.000 Arbeitsfolgen werden in Minuten verarbeitet – ein Nachtlauf der Planungsaufträge gehört der Vergangenheit an. Innerhalb von Sekunden werden neue Vorgaben mit dem aktuellen Planungsstand und dem tatsächlichen Fertigungsstand abgeglichen.

Fauser AG, Halle 25, Stand J 33

Unternehmensinformation

FAUSER AG

Talhofstraße 30
DE 82205 Gilching
Tel.: 08105 27798-0
Fax: 08105 27798-77

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen