nach oben
18.11.2016

Neues im Portfolio von Hasco

Zur K 2016 stellte der Normalienspezialist zahlreiche Innovationen vor

Duo für praxisnahe Kleinserien

Das Hasco Kleinserienwerkzeug K3600/… wurde exklusiv auf die Schnellspannvorrichtung Clever Mold System A8500/… abgestimmt. Die Kombination aus A8500/… und K3600/… ermöglicht Anwendern einen effizienten und schnellen Werkzeugwechsel auf allen gängigen Spritzgießmaschinen. Dadurch werden sowohl die Rüstzeiten als auch die Werkzeugkosten reduziert.

Schnellspannsystem A8500/... mit Kleinserienwerkzeug K3600/... © Hasco

Im Schnellspannsystem Clever Mold System A8500/... sind Standardkomponenten eines konventionellen Spritzgießwerkzeuges in die Spannvorrichtung integriert. Dadurch reduziert sich der Kostenanteil des Werkzeugs.

Die Schnellspannvorrichtung ermöglicht erheblich reduzierte Werkzeugwechselzeiten pro Werkzeugwechsel, so der Hersteller. Durch die verfahrbaren Spannleisten ist mit A8500/... der Wechsel von Werkzeugen unterschiedlicher Größe mit minimalen Maschinenstillstandzeiten möglich.
Ergänzt wird das A8500/… durch das exklusiv von Hasco angebotene, praxiserprobte Kleinserienwerkzeug K3600/…, ein ‚cleveres‘ Normalienpaket bestehend aus Formplatten, Auswerferpaket und entsprechenden Zubehörkomponenten.

Die komplette Baugruppe kann auf der Spritzgießmaschine schnell und einfach ausgewechselt werden, was minimale Maschinenstillstandzeiten zur Folge hat. Durch Einsetzen vordefinierter Auswerferpakete wird die nutzbare Plattenfläche im Vergleich zu allen herkömmlichen Systemen nicht reduziert. Die Formplatten stehen in den Materialien 1.2767 und Toolox 33 zur Verfügung. Die vier angebotenen gängigen Werkzeuggrößen sind mit dem K-Programm kompatibel.

Zeit und Kostenvergleich

Ein durchschnittlicher Werkzeugwechsel mit herkömmlicher Spannung mittels Spanneisen und Schrauben eines konventionellen Spritzgießwerkzeuges mittlerer Größe dauert ca. 30 Minuten. Durch die Schnellspannvorrichtung und die Verwendung des Kleinserienwerkzeuges K3600/... lässt sich die Rüstzeit auf 10,5 Minuten reduzieren, gibt Hasco an.

Basierend auf einem angenommenen Maschinenstundensatz von 40,00 Euro und Personalkosten von 40,00 Euro/h ergeben sich somit Kosteneinsparungen von rund 28,00 Euro pro Rüstvorgang.


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

HASCO Hasenclever GmbH + Co KG

Römerweg 4
DE 58513 Lüdenscheid
Tel.: 02351 957-0
Fax: 02351 957-237

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen