nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
24.09.2010

Neuerungen bei den Normalien

Hasco auf der K 2010

Eine Übersicht über die Angebote und Erzeugnisse der Hasco Hasenclever GmbH + Co. KG (Bild: Hasco)

Eine Übersicht über die Angebote und Erzeugnisse der Hasco Hasenclever GmbH + Co. KG (Bild: Hasco)

Auf der diesjährigen K-Messe in Düsseldorf präsentiert Hasco dem Fachpublikum die neuen Erweiterungen seiner Normalien. Der bewährte, vorvergütete Hochleistungsstahl Toolox33 ist nun zusätzlich als ungebohrte P-Platte, als fertige Formplatte in K20-Qualität oder als K252 mit Schleifaufmaß in den Systembohrungen erhältlich. Die besonderen Eigenschaften dieses Werkstoffs ermöglichen eine Fertigbearbeitung in einer Aufspannung. Im Heißkanalbereich stellt das Unternehmen sowohl verschiedene Nadelverschlusslösungen als auch innovative Lösungen für schwierige Anspritzpositionen in hochfachigen Werkzeugen vor. Außerdem gibt es zwei neue Regelgeräte im Programm. Mit dem Multiheißkanal-Regelgerät Z1240/... bietet Hasco ein Gerät der Referenzklasse hinsichtlich Effizienz, Komfort und Sicherheit.

Die Hasco-Normalien haben bereits lange Tradition: Im Jahr 1960 war die Idee von Rolf Hasenclever, die Fertigung von Spritzgießwerkzeugen durch standardisierte Elemente zu vereinfachen, patentreif. Mit dieser Methode ließen sich Spritzgießwerkzeuge deutlich schneller und kostengünstiger fertigen und die Produktion der Kunststoffteile lief störungsärmer.

Hasco Hasenclever GmbH + Co KG, Halle 1, Stand A23

Unternehmensinformation

HASCO Hasenclever GmbH + Co KG

Römerweg 4
DE 58513 Lüdenscheid
Tel.: 02351 957-0
Fax: 02351 957-237

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen