nach oben
14.03.2017

Neuer Kaltarbeitsstahl von Hitachi Metals

Verbesserte Eigenschaften

Der Kaltarbeitsstahl SLD-i soll die Durchlaufzeiten in der Werkzeugherstellung senken. (© Hitachi Metals)

Der Kaltarbeitsstahl SLD-i soll die Durchlaufzeiten in der Werkzeugherstellung senken. (© Hitachi Metals)

Hitachi Metals bringt einen neuen Werkzeugstahl auf den europäischen Markt. Der Kaltarbeitsstahl SLD-i weist neben einer Reihe verbesserter Eigenschaften vor allem eine deutlich höhere Standzeit und geringeren Härteverzug auf, gibt das japanische Unternehmen an. Eingesetzt wird SLD-i zur Produktion großer Stückzahlen in Stanz- und Umformwerkzeugen. Dort soll er für kürzere Durchlaufzeiten in der eigentlichen Werkzeugherstellung und somit für reduzierte Werkzeugkosten sorgen.

Unternehmensinformation

Hitachi Metals Europe GmbH

Immermannstr. 14-16
DE 40210 Düsseldorf
Tel.: 0211 16009-24

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen