nach oben
15.11.2012

Neue Rekonstruktionssoftware

Rekonstruktion in Echtzeit

Die Werth Messtechnik GmbH hat die neue Rekonstruktionssoftware der Computertomografie-Koordinatenmessgeräte Tomo Scope und Tomo Check vorgestellt. Der bereits bei der Vorgänger-Version in Echtzeit ablaufende Rekonstruktionsprozess konnte nochmals beschleunigt werden. Ein neues Rechenverfahren sorgt für eine schnelle Auswertung von großen Datenmengen, wie sie zum Beispiel bei der Rastertomografie beziehungsweise bei der hochauflösenden Tomografie anfallen.

Die Berechnungen werden nun wesentlich effizienter durchgeführt, sodass ein einziger Hochleistungs-PC zur 3D-Datengenerierung ausreicht. Die früher benötigten Rechnercluster sind nicht mehr erforderlich. Ein weiterer Vorteil der neuen Rekonstruktion ist eine sichtbar glattere Oberfläche, welche sich natürlich auch positiv auf die Messunsicherheiten am Bauteil auswirkt. Die neue Architektur der Bibliothek ermöglicht es ebenfalls, vielfältige neue Verfahren der Computertomografie zu verwenden. So wurde zum Beispiel eine ›True‹-ROI-Tomografie integriert, mit welcher hochauflösende Details im Werkstückinneren auch dann gemessen werden können, wenn das Werkstück an allen Seiten aus dem Bild herausragt.

Unternehmensinformation

Werth Messtechnik GmbH

Siemensstr. 19
DE 35394 Gießen
Tel.: 0641 7938-0
Fax: 0641 7938-719

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen