nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.11.2011

Neue Messabläufe und Unterstützung für Windows 7

›CoreView‹ Version 5.5 erhältlich

CoreView 5.5 verfügt für Roboteranwendungen mit Cognitens WLS400A über neue Tools zur rascheren Programmierung von Werkstücken.

CoreView 5.5 verfügt für Roboteranwendungen mit Cognitens WLS400A über neue Tools zur rascheren Programmierung von Werkstücken.

Hexagon Metrology hat die Verfügbarkeit von ›CoreView 5.5‹ für die automatischen und manuellen Weißlicht-Messsysteme Cognitens WLS400 bekanntgegeben. Die neue Version bietet verbesserte Funktionen zur Messung der geometrischen Eigenschaften eines Werkstücks sowie Tools zur Analyse von 2D-Querschnitten.

Neben weiteren Optimierungen ermöglicht die neue Version die Messung und Inspektion der Form- und Lagetoleranzen ebener Geometrien, wodurch sich der Einsatzbereich des WLS400-Systems vergrößert. Mit Hilfe von 3D-Visualisierungstools können Bleche rascher und einfacher vermessen werden. Die Version 5.5 bietet Unterstützung für die neuen Sensorlinsen mit einem Sichtfeld von 360 x 360 mm zur Messung kleinerer Werkstücke und für Reverse-Engineering-Anwendungen. Das CAD-Importmodul von Hexagon Metrology ermöglicht das schnellere und zuverlässigere Laden von 3D-Dateien. Durch beschleunigte Datenerfassung und parallele Verarbeitung verkürzt sich die zur Erstellung eines kompletten Inspektionsberichts benötigte Zeit.

Für Roboteranwendungen mit Cognitens WLS400A verfügt CoreView 5.5 über neue Tools zur schnelleren Programmierung von Werkstücken und zur Erhöhung des Systemdurchsatzes. In Kombination mit Colormap-Analyseoptionen und den verbesserten Möglichkeiten zur Messung von Fertigungsmerkmalen wird das Cognitens WLS400A für 3D-Anwendungen noch flexibler.

Unternehmensinformation

Hexagon Manufacturing Intelligence

Siegmund-Hiepe-Str. 2-12
DE 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 207-0
Fax: 06441 207-122

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen