nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.06.2016

Neue Hochvorschubfräser der GoldQuadF-Serie von Ingersoll

Werkzeugserie für das Plan- und Konturfräsen erweitert

Neue Baureihe mit einer 9,4 mm-Wendeschneidplatte rundet die vorhandene Serie der GoldQuadF-Hochvorschubfräser nach unten ab.

Die Hochvorschubfräser-Serie GoldQuadF wird durch neue Modelle nach unten ergänzt. (© Ingersoll Werkzeuge GmbH)

Die Hochvorschubfräser-Serie GoldQuadF wird durch neue Modelle nach unten ergänzt. (© Ingersoll Werkzeuge GmbH)

Die Ingersoll Werkzeuge GmbH stellt neue Hochvorschubfräser im Durchmesserbereich von 25 mm bis 85 mm vor.
Die neue Baureihe ist mit einer 9,4 mm Wendeschneidplatte bestückt und rundet die vorhandene Serie mit 13´er und 19´er Wendeschneidplatten nach unten ab. Die vierschneidige Wendeschneidplatte erlaubt eine Schnitttiefe bis ap 1,5 mm.

Durch unterschiedliche Wendeschneidplattengeometrien und drei verschiedene Hartmetallsorten ist die neue Serie der Hochvorschubfräser für viele Anwendungen gerüstet: Sowohl für stabile als auch für instabile Schnittbedingungen bei der Bearbeitung von Stahl, Guss und exotischen Materialien steht eine passende Geometrie und Hartmetallsorte zur Verfügung.

Zur weiteren Anpassung an die Bearbeitungsaufgabe sind die Aufsteckfräser in einer weiten und auch engen Teilung als Standard-Werkzeuge lieferbar. Die Aufsteckfräser werden im Durchmesserbereich von 50 mm bis 85 mm angeboten, Einschraubfräser decken den Bereich 25 mm bis 42 mm ab.

Bearbeitungen von 90°-Schultern können aufgrund einer Nebenschneide an der Wendeschneidplatte problemlos durchgeführt werden. Weiterhin ist die Neben-schneide so gestaltet, dass der Nominaldurchmesser beim Wechsel zwischen positiver und neutraler Schneide stets erhalten bleibt.

Unternehmensinformation

Ingersoll Werkzeuge GmbH

Kalteiche-Ring 21-25
DE 35708 Haiger
Tel.: 02773 742-0
Fax: 02773 742-812814

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen