nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.09.2012

MPZ 630

Für die Kleinserie

MPZ 630

MPZ 630

Für die Bearbeitung von kleinen bis mittleren Serien wie auch von Einzelteilen im Bereich der Fünf-Seiten-Bearbeitung bietet Lerinc eine Neuheit an. Die ›MPZ 630‹ des Magdeburger Maschinenbauunternehmens MAP besitzt als Herzstück eine Werkzeugspindel mit 71 kW (40 % ED) Antriebsleistung, einem Drehmoment von 272 Nm (40 % ED) und einer maximalen Drehzahl von 14 000 min-1 . MAP gilt als Hersteller von hochdynamischen, linearmotorgetriebenen Bearbeitungszentren und ist für namhafte Automobilhersteller tätig.

Mit der MPZ will das Unternehmen eine technisch ausgereifte Lösung mit überzeugendem Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Die konsequent auf Mehrseitenbearbeitung ausgelegte MPZ 630 bietet Verfahrwege von 570/965/500 mm (X/Y/Z) und Vorschub- und Eilganggeschwindigkeiten von bis zu 60 m/min bei max. 1 G Beschleunigung. Drei Achsen im Werkzeug und zwei Achsen im beidseitig gelagerten Dreh-/Schwenktisch ermöglichen eine vom Werkstückgewicht unabhängige hohe Dynamik bei der Bearbeitung komplexer Werkstücke. Vom optionalen zweifachen Palettenwechsler bis hin zur Integration in hochflexible Automationssysteme stehen dem Anwender die Möglichkeiten zur vollautomatischen Produktion offen. Auch hier kann MAP auf die jahrelange Erfahrung zurückgreifen, die das Unternehmen als Systemlieferant für automatisierte Fertigungsanlagen in der Automobilindustrie gesammelt hat.

Unternehmensinformation

Lerinc Werkzeugmaschinen & Automation GmbH

Carl-Zeiss-Str. 22
DE 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 9856-0
Fax: 02056 9856-25

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen