nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.10.2011

Mit verlässlichen Parametern zu präzisen Fräsergebnissen

Schnittdatenrechner für die Graphitzerspanung

Mit den Parametern des mehrsprachigen Schnittdatenrechners von Zecha soll die Graphitzerspanung nun noch einfacher werden.

Mit den Parametern des mehrsprachigen Schnittdatenrechners von Zecha soll die Graphitzerspanung nun noch einfacher werden.

Die Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation hat einen Online-Schnittdatenrechner entwickelt, der dem Zerspaner bei der Graphitbearbeitung stets die optimalen Werte für Graphitsorte und Werkzeug liefert.

Auf der Internetseite von Zecha erhält der Kunde Zugang zu dieser mehrsprachigen, mit Unterstützung des Graphitexperten SGL Carbon entwickelten Applikation.

Dort kann der Anwender alle relevanten Daten für seine Fräsanwendung abrufen. Im Menü sucht sich der Zerspaner sein Zecha-Werkzeug aus der High-End-, der Premium- oder der Quality-Line nach der Bestellnummer sortiert heraus und kann je nach Anwendung – Schruppen oder Schlichten – die entsprechenden Werte ablesen.

Graphit hat sich im Formenbau als Elektrodenmaterial mittlerweile fest etabliert. So werden bei Graphit beispielsweise viele Formelemente an eine einzige Elektrode angebunden, was die Elektrodenzahl deutlich verringert.

Unternehmensinformation

Zecha GmbH Hartmetall-Werkzeugfabrikation

Benzstraße 2
DE 75203 Königsbach-Stein
Tel.: 07232 3022-0
Fax: 07232 302225

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen