nach oben
02.06.2020

Mini-Feinzentrierung

Weiterentwicklung von Agathon

Vielseitig: Die Mini-Feinzentrierung lässt sich in den Anwendungssegmenten Führen, Zentrieren und auch Schnellwechseln einsetzen. © Agathon

Vielseitig: Die Mini-Feinzentrierung lässt sich in den Anwendungssegmenten Führen, Zentrieren und auch Schnellwechseln einsetzen. © Agathon

Die Mini-Feinzentrierung von Agathon wurde seit der Markteinführung im 2018 für statische Anwendungen weiterentwickelt, die Anwendungsbreite wurde stark erhöht. Heute kann die Zentrierung für dynamische Anwendungen eingesetzt werden. Ein Hauptanwendungsgebiet ist die Zentrierung von schwimmend gelagerten Multikavitäten in Spritzgiesswerkzeugen. Dank dem geringen Platzbedarf der Zentrierung, kann die Kavitätenzahl im Werkzeug um bis zu 30% gesteigert werden. Die Zentrierung ist nicht gepaart, somit können zusätzliche Buchsen der Norm 7989 eingesetzt werden – gerade für Drehwerkzeuge oder Automationslösungen bietet diese Lösung neue Anwendungsmöglichkeiten.

www.agathon.ch

Unternehmensinformation

Agathon AG

Gurzelenstrasse 1
CH 4512 BELLACH
Tel.: +41 32617 4500
Fax: +41 32617 4700

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen