nach oben
16.12.2013

Messkonzept von Mitutoyo: ›Mach Ko-ga-me‹

Für die flexible Inline-Messung

Kompakt-3D-KMG ›Mach Ko-ga-me‹ von Mitutoyo

Das Kompakt-3D-KMG ›Mach Ko-ga-me‹ von Mitutoyo ist laut Hersteller ab sofort verfügbar.

Mehr Flexibilität für die flotte KMG-Inlinemessung verspricht Mitutoyo mit seinem jüngst vorgestellten Systemkonzept ›Mach Ko-ga-me‹. Das System gilt als ein handliches, vielseitig konfigurierbares 3D-CNC-Koordinatenmessgerät für den fertigungsnahen und fertigungsintegrierten Messeinsatz.

Das absolut messende Kompaktgerät agiert wahlweise als scannendes oder schaltend tastendes System. Es bietet einen Messbereich von 120 x 120 x 80 mm bei einem Ziffernschrittwert von 0,02 µm und einer Längenmessabweichung von 2,0 + 0,5 L/100 µm. Die Verfahrgeschwindigkeit liegt bei 340 mm/s, die Beschleunigung bei 6750 mm/s².

Das Gerät lässt sich als eigenständige Geräteeinheit vielseitig befestigen und positionieren – so zum Beispiel an Portalen, Vorrichtungen, Stativen oder Säulen. Dabei agiert das Mach Ko-ga-me sowohl als Stand-Alone-Lösung wie auch integriert in Fertigungssysteme.

Unternehmensinformation

Mitutoyo Deutschland GmbH

Borsigstr. 8-10
DE 41469 Neuss
Tel.: 02137 102-0
Fax: 02137 8685

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen