nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.10.2011

MES-Lösung ›Hydra 8‹

MPDV sorgt für effiziente Produktion in der Kunststoffindustrie

In die neue MES-Lösung von MPDV ist die Erfahrung aus über 30 Jahren und über 300 realisierten Projekten im Kunststoffumfeld eingeflossen, ebenso wie das Know-how erfahrener MES-Anwender.

In die neue MES-Lösung von MPDV ist die Erfahrung aus über 30 Jahren und über 300 realisierten Projekten im Kunststoffumfeld eingeflossen, ebenso wie das Know-how erfahrener MES-Anwender.

MPDV stellt die neue Version des Manufacturing Execution Systems ›Hydra 8‹ auf der Fakuma vor. Die MES-Lösung wurde um weitere Funktionen ergänzt, die speziell auf die Bedürfnisse der Kunststoffindustrie zugeschnitten sind. Mit der Software erhalten kunststoffverarbeitende Unternehmen ein leistungsfähiges Werkzeug, um ihre Produktivität zu steigern, die Energiekosten zu senken und die Fertigungsprozesse zu optimieren.

Um die neuen Funktionen auf ihre Praxistauglichkeit in der Kunststoffverarbeitung zu überprüfen, wurde eine Betaversion des Systems bei der Ruch Novaplast GmbH & Co. KG in Oberkirch installiert und ausführlichen Tests unterzogen. »Die Nutzung des MES-Systems ist für unsere Mitarbeiter in der Fertigung heute genauso selbstverständlich und unverzichtbar, wie das ERP-System in der Verwaltung. Das MES Hydra 8 bietet uns alle Funktionen, um unsere Produktion zu überwachen und zu steuern. Die Produktivitäts-Kennzahlen werden automatisch vom MES generiert. Durch die integrierte Qualitätssicherung haben wir zusätzliche Einsparungen erzielt«, resümiert Matthias Schmälzle, Controlling bei Ruch Novaplast.

Der Energieverbrauch wird nicht zuletzt durch neue gesetzliche Regelungen immer mehr zum Thema, wenn es um Kostensenkungen im Produktionsumfeld geht. Hydra 8 bietet zahlreiche Möglichkeiten, den Energieverbrauch gezielt zu erfassen, auszuwerten sowie Korrelationen zu den gefertigten Produkten, den verwendeten Werkzeugen oder Materialien herzustellen. Stromfresser und Energieverschwendungen sind so leicht identifizierbar, und das Unternehmen kann gezielte Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz umsetzen.

MPDV Mikrolab GmbH, Halle A4, Stand 4106

Unternehmensinformation

MPDV Mikrolab GmbH

Römerring 1
DE 74821 Mosbach
Tel.: 06261 9209-0
Fax: 06261 18139

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen